Arbeitskreis

Um ein Zeltlager zu organisieren, bedarf es nicht nur des Engagements der ehrenamtlichen Betreuer/innen während den 6 Sommerferienwochen, in welchen das eigentliche Zeltlager stattfindet, sondern auch Organisation, welche sich über das komplette Jahr erstreckt.

Das ganze Jahr über gibt es eine Fülle an organisatorischen Aufgaben rund um das Zeltlager. Auch mit der Planung der kommenden Zeltlagersaison muß schon im Januar begonnen werden. Die organisatorischen Aufgaben erstrecken sich über die Pflege des Platzes, Anschaffungen, Vorbereiten der Elternabende und Nachtreffen, Verwaltung der Finanzen, Werbung, Verwalten der Anmeldungen bis hin zum Warten des Busses, um nur einige zu nennen.

Aufgabe des Arbeitskreises Zeltlager (kurz RAM-AK) ist es, eben diesen kontinuierlichen Ablauf über das Jahr aufrecht zu erhalten.

Der RAM-AK besteht aus mindestens einer Person der drei aktuellen Lagerleitungen (RAM I-III), sowie einigen festen Mitgliedern und wird von einem/einer FSJlerIn des Jugendbüros unterstützt. Der RAM-AK trifft sich monatlich zu einer Sitzung in Ehingen, sowie zu einer ausgedehnten Sitzung, während der Pfingstschulung.

Arbeitskreis2015

Aktuell besteht der RAM-AK aus folgenden Mitgliedern:

Lina Berber, Mario Beschorner, Kim Binnig, Chiara Brandenburg, Bernd Dammann, Noemi Edelkott, Tabea Edelkott, Wolfram Gogler, Florian Hengge, Jasmin Knoll, Julia Kräutle, Jusy Möllers, Marc Müller, Saskia Preißler, Cedric Röder, Paula Selig, Lukas Siegle, Christoph Stetter, Caro Wenger, Johanna Wenger, Florian Werner, Andreas Zdebik